Navigation
 
 
Wetteraussichten
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Stellenausschreibung für die Stelle Sekretär/in für den Bürgermeister (m/w/d)

Zschaitz-Ottewig, den 13.10.2020

Stellenausschreibung

für die Stelle Sekretär/in für den Bürgermeister (m/w/d)

 

Die Gemeinde Zschaitz-Ottewig bildet mit der Gemeinde Ostrau eine Verwaltungsgemeinschaft mit ca. 4.800 Einwohnern. Die Gemeinde Ostrau als erfüllende Gemeinde sucht für die Mitgliedsgemeinde Zschaitz-Ottewig ab sofort bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n und teamfähige/n

 

Sekretär/in für den Bürgermeister (m/w/d)

 

Bei der zu besetzenden Stelle handelt es sich um eine zunächst befristete Teilzeit-Stelle mit 30 Wochenstunden.

Sie unterstützen den ehrenamtlichen Bürgermeister im Tagesgeschäft und halten ihm den Rücken für seine Aufgaben frei. Als erste/r Ansprechpartner am Telefon repräsentieren Sie den Bürgermeister gegenüber unseren Bürgern, Geschäftspartnern und Mitarbeitern. Der Arbeitsplatz wird in der Gemeindeverwaltung Ostrau sein. Es handelt sich um eine längerfristige Krankheitsvertretung.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden. Die Vergütung erfolgt den Tätigkeiten entsprechend nach dem TVÖD (EG 5).

 

Die Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Eigenverantwortliche Organisation des Sekretariats
  • Eigenständige Bearbeitung von Korrespondenz und Postbearbeitung
  • Koordinierung und Steuerung der Termine des Bürgermeisters
  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen; Protokollführung, u.a. im Rahmen des Sitzungsdienstes (außerhalb der üblichen Öffnungszeiten)
  • Erstellung des Amtsblattes
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen

Eine Änderung bzw. Anpassung der Aufgaben bleiben vorbehalten.

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement, Kaufmann/Kauffrau bzw. Fachangestellte/r für Bürokommunikation bzw. zum/zur Bürokauffrau/Bürokaufmann, kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare Ausbildung aus dem Bereich der Büroorganisation
  • Zielgerichtete Berufspraxis (3 Jahre oder mehr) inkl. Assistenzaufgaben
  • (mehrjährige) Erfahrungen in einer öffentlichen Verwaltung im o.g. Aufgabengebiet sind wünschenswert und wären von Vorteil
  • Professioneller und versierter Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen (z.B. Terminvereinbarung via Outlook, Serienbrieferstellung, etc.)
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Loyalität, Teamfähigkeit und Verschwiegenheit sowie über eine selbständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise.
  • Ein kompetentes, freundliches und serviceorientiertes Auftreten runden Ihr Profil ab.

Unser Angebot:

  • Wir bieten Ihnen eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe.
  • Eine tarifgerechte Vergütung nach dem TVöD einschließlich einer Jahressonderzahlung und einem Leistungsentgelt. Die Stufenzuordnung richtet sich nach Ihrer Berufserfahrung und Ihrem bisherigen Werdegang.
  • Sie erhalten eine betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes.
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung und Bürgersprechzeiten ermöglichen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • Bei Bedarf können wir Plätze in einer unserer Kindertagesstätten vermitteln.
  • Durch gezielte Fort- und Weiterbildungen können sich unsere Mitarbeiter fachlich und persönlich weiterentwickeln.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 5 TVöD bewertet.

Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 30 Stunden.

Die schriftlichen Bewerbungen mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen) einschließlich eines frankierten Rückumschlages (ist dieser nicht beigefügt, werden die Unterlagen nach 3 Monaten vernichtet) senden Sie bitte unter dem Kennwort „Sekretär/in Gemeinde Zschaitz“ bis zum 30.10.2020 an:

Verwaltungsgemeinschaft Ostrau/Zschaitz-Ottewig, Haupt- und Personalamt, Karl-Marx-Str. 8 in 04749 Ostrau oder per E-Mail im pdf-Format an:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Hauptamtsleiterin, Frau Antje Zornik, unter 034324-209201.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, insbesondere Reisekosten, werden durch die Gemeinde Ostrau nicht erstattet.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

 

Wir freuen uns auf Sie!